Kinesiologie (Applied Kinesiology basierte integrative Medizin)

Der Körper weiß die Lösung

Grundlage der therapeutisch angewandten Kinesiologie ist die Annahme, dass alle gemachten Erfahrungen im Zellgedächtnis und Nervensystem gespeichert sind, dass unser Körper diese abrufen und so mitteilen kann, was ihn stärkt oder schwächt. Weiterhin beachtet die angewandte Kinesiologie die komplexen Wechselbeziehungen zwischen verschiedenen Körperstrukturen, Stoffwechselgeschehen und Psyche. So können bei der Diagnostik Zusammenhänge hergestellt werden, die sich sonst nicht offensichtlich zeigen, z. B.

Der Muskeltest im Mittelpunkt

Im Mittelpunkt der Kinesiologie steht der Muskeltest, mit dem der Körper zu Belastungen und Blockaden, aber auch zu deren Lösungsmöglichkeiten „befragt“ werden kann. Im Nervensystem und Zellgedächtnis gespeicherte Erfahrungen werden bei der Befragung angesteuert und stärken oder schwächen den Muskel. Dieses körpereigene Rückmeldesystem funktioniert effektiv und macht sich unter anderem das Model der Beziehung zwischen Energieleitbahnen und Organen der chinesischen Akupunktur zunutze. Energetische Störungen werden identifiziert (Diagnose) und ganz individuell ausgeglichen werden (Therapie).


Sie möchten mehr erfahren oder sind an einem Termin interessiert? Dann freue ich mich über Ihre Nachricht.

Ihre Christine Goerlich

0171 6761771